VfL Otzenrath
Startseite Vereinsgeschichte
Samstag, 20. Januar 2018
Vereinsgeschichte PDF Drucken E-Mail
zur langen Version

  • 1909
Gründung des Turnverein 09 Otzenrath
1. Vorsitzender: August Kreuels
  • 1919
Es werden 2 Fußballmannschaften gemeldet.
Willi Jansen wird 1. Vorsitzender
  • 1924
Die erste Turnerinnenabteilung wird gegründet.
  • 1925
Die erste vereinseigene Halle wird gebaut.
  • 1927
Die Fußballabteilung gründet einen eigenen Verein unter dem Namen Spielverein 09
  • 1939
Vorübergehender Zusammenschluß von Turnverein und Spielverein unter dem Namen Verein für Leibesübungen 09 Otzenrath
  • 1945
Eine Luftmine zerstört die Turnhalle
  • 1948
Wiederaufnahme des Turnbetriebes
  • 1958
Wiederaufbau der vereinseigenen Halle
  • 1959
Gründung der Tischtennisabteilung
  • 1960
Gründung der Abteilung Turnen für Jedermann
  • 1962
Willi Jansen stirbt nach 43 Jahren als 1. Vorsitzender an einem Herzinfarkt.
Andreas Aretz wird 1. Vorsitzender.
  • 1964
Erwin Siekmann wird 1. Vorsitzender.
Gründung der Damen-Gymnastikgruppe
  • 1972
Erstmalig wird Badminton als Aufwärmtraining beim Turnen für Jedermann gespielt.
  • 1977
Gründung der gemischten Gymnastikgruppe
  • 1981
Christian Gerlach wird 1. Vorsitzender
  • 1985
Gründung der Mutter- und Kind-Gruppe
  • 1987
Gründung der Turn- und Gymnastikgruppe
  • 1989
Die 1. Badminton-Mannschaft wird gemeldet.
  • 1994
Maria Strauch wird 1. Vorsitzende
  • 2001
Ernst Eisfeld legt nach 46 Jahren als Kassenwart sein Amt nieder.
  • 2006
Der VfL bezieht mit der Wilhelm-Jansen-Sporthalle die dritte vereinseigene Halle, nun aber an neuer Stelle, in Neu-Otzenrath

zur langen Version

 

So finden Sie uns...

Top! Top!